user_mobilelogo

Wir finden den optimalen Schutz für den Betrieb Ihres internetbasierten Handelsunternehmens (Online-Shop/ Webshop, Verkauf auf Plattformen inkl. Private Label, ...). 

Als Onlinehändler und Onlineshop-Betreiber sind Sie Teil einer der am schnellsten wachsenden Branchen. Über Ihren virtuellen Store oder fremde Webseiten wie eBay, Amazon oder Etsy haben Sie Zugang zu einem globalen Absatzmarkt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie zunächst Ihre selbst hergestellten Produkte nebenberuflich vertreiben, diesen Vertriebskanal zusätzlich zu Ihrem Ladengeschäft nutzen oder ob Sie Teil- oder Endprodukte aus der ganzen Welt schwerpunktmäßig online verkaufen. Deshalb macht es absolut Sinn, sich über eine Gewerbeversicherung Gedanken zu machen.

Weil der virtuelle Warenhandel Risiken birgt, die existenzbedrohend sein können.

Was versichern?

Die wichtigsten beruflichen Risiken für Onlinehändler und Onlineshop-Betreiber

Betriebshaftpflicht  Haftpflichtrisiken des Betriebs oder der Produkthaftung:

  • Die Nichte Ihres Kunden reagiert allergisch auf die bei Ihnen erworbenen Ohrringe.
  • Eine von Ihnen verkaufte IT-Komponente ist für einen Kurzschluss verantwortlich und es kommt zu einem Feuerschaden.
  • Ihr Kunde setzt sich mit der bei Ihnen erworbenen Jeans auf ein teures Ledersofa; die scharfkantigen Hosenknöpfe zerschneiden das Leder.
  • Ein Kunde stolpert über den Teppich im Eingangsbereich Ihres lokalen Ladengeschäfts und bricht sich das Handgelenk.

Berufshaftpflicht  Risiken, die zu Vermögensschäden führen:

  • Bei Ihnen geht eine Abmahnung wegen unberechtigter Nutzung von Bild-, Ton- oder Textmaterial ein.
  • Sie werden aufgrund der von Ihnen vertriebenen Produkte wegen der Verletzung geistigen Eigentums vom Lizenzinhaber belangt.
  • Kreditkartendaten Ihrer Kunden werden Ihnen gestohlen und missbraucht.
  • Sie sind, da Sie krank geworden sind, mit der Lieferung eines Produkts im Verzug und Ihr Kunde erleidet dadurch einen finanziellen Schaden.

Sach  Risiken des Büroinhalts und Warenlagers:

  • Durch einen Brand in Ihrem Büro wird Ihre gesamte Büroausstattung vernichtet.
  • Auf einer Messe wird Ihnen der Laptop gestohlen.
  • Ihr Warenlager steht aufgrund eines Rohrbruchs unter Wasser.

Cyber  Cyber- und Datenrisiken:

  • Sie werden Opfer einer DoS-Attacke und Ihr Onlineshop ist nicht mehr erreichbar.
  • Ein Hacker verschafft sich Zugriff auf die Kreditkartendaten Ihrer Kunden und missbraucht diese.
  • Sie werden Ziel einer Malware-Attacke oder sogar einer Cybererpressung.
  • Sensible Daten gehen auf einem Datenträger oder in ausgedruckter Form verloren.

 

Wie versichern?

mit unserem modularen Allround-Produkt, das Versicherungsschutz für den Onlinevertrieb der in Deutschland und Österreich am häufigsten im Internet verkauften Produktarten bietet. Mit seinen vier verschiedenen Modulen und entsprechenden Zusatzbausteinen erhalten Sie einen Rundumschutz, den Sie präzise auf die Anforderungen Ihrer Firma abstimmen können. Das bedeutet: Sie entscheiden sich für die passende Versicherungssumme und bezahlen nur für das, was Sie im Moment wirklich brauchen, sind aber gegen die typischen existenziellen Risiken Ihres Berufsalltags geschützt. Wir übernehmen berechtigte Haftungsansprüche und verteidigen Sie – durch unsere passive Rechtschutzfunktion, sollten Sie unberechtigterweise belangt werden.

Dabei haben Sie mit uns einen starken Partner an Ihrer Seite. Denn unser Partner, die Hiscox Versicherung versichert seit über 20 Jahren IT-Unternehmen und verfügt durch entsprechende Versicherungsspezialisten und Fachanwälte für IT-Recht über branchenspezifische Expertise.

Die Preise für die Basisleistungen richten sich nach dem Jahresumsatz Ihres Unternehmens und/oder der jeweils gewünschten Versicherungssumme. Beziehen Sie Waren aus Ländern außerhalb der Europäischen Union, haften Sie als Quasihersteller. Dadurch erhöht sich das Risiko und somit die Versicherungsprämie. Wir gewähren Nachlässe für eine mindestens dreijährige Vertragslaufzeit sowie für den Abschluss mehrerer Module.

Versicherbar ist z.B. der Online Handel mit

  • Bekleidung, Schuhe, Taschen;
  • Elektronikartikeln wie Computer, Notebooks;
  • Sportartikeln wie Freizeitgeräte, Sportbekleidung;
  • Unterhaltungsartikeln wie DVD, Blu-Rays;
  • Einrichtungsgegenständen;
  • Haushaltsgeräten, Tierzubehör;
  • Verkauf von Schmuck, Uhren;
  • uvm.

Alles aus einer Hand – individuell auf Sie abgestimmt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Nehmen sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir finden auch für Sie die Passende Lösung.